Herzlich Willkommen auf meiner Seite, hier findest Du mit viel Liebe handgemachte Kosmetik! Jetzt auch auf der PETA Liste für Kosmetik ohne Tierversuche gelistet.


Endlich gibt's meine Deocreme ;)

Ab 35 € versandkostenfrei!



Jetzt Neu im Shop mein Jojoba-Shea-Moussé


Rückmeldung Deocreme Pure und Fresh

An alle meine freiwilligen Tester der Deocremes. Ich möchte mein Rezept bald zertifizieren lassen und wollte von Euch nochmal Rückmeldung.

19 Kommentare

Dianas-Naturkosmetik jetzt auf der Peta-Liste

Von PETA gibt es eine Liste von Kosmetikherstellern, deren Firmenpolitik eindeutig Stellung gegen Tierversuche bezieht. Ziel ist es Tierleid zu vermeiden und für die Zukunft sogar abzuschaffen. Die Unternehmen führen keinerlei Tierversuche durch und gewährleisten, dass auch ihre Zulieferer nicht an Tieren testen. Damit man in der Liste aufgenommen wird muss man umfangreiche Fragebögen ausfüllen.

 

Meiner Meinung nach sollten wir eh auf unser größtes Organ ( unsere Haut),  nur natürliche Stoffe geben. Wo ich Ausnahmen mache sind Parfümöle, da ich Düfte liebe. Viele vergessen das alles vom Körper aufgenommen wird. Tierversuche für Kosmetik finde ich absolut nicht vertretbar.

 

http://kosmetik.peta.de/deutschland

2 Kommentare

Zertifiziert / Vegan / Nicht an Tieren getestet / PETA gelistet/ Palm-, Silikon-, und Mineralölfrei / in kleinen Chargen hergestellt/ ohne Gentechnik

Mein Shop befindet sich noch im Aufbau. Ich hoffe, recht bald meine ganze Kosmetikreihe anbieten zu können.


Zertifiziert

Der Verkauf von Kosmetikprodukten ist an zahlreiche Bestimmungen und Regelungen geknüpft. Man muss sich an die Kosmetikverordnung halten. Wer verkaufen möchte, muss eine umfangreiche Erfahrung im Selbermachen der Kosmetika mitbringen. Man braucht auf jeden Fall einige Rezepte, die wirklich gut sind und von vielen verschiedenen Menschen getestet worden sind. 

Prinzipiell gelten bei der Herstellung die Anforderungen der guten Herstellungspraxis (GMP – Good Manufacturing Practice). Hierunter werden die Vorgaben bzw. Anforderungen an die Herstellumgebung, die Herstellung selbst sowie die Qualitätssicherung verstanden. Zudem muss die Herstellung jeder Produkt-Charge sorgfältig dokumentiert werden. Dies dient der Nachvollziehbarkeit des Herstellprozesses, falls es später mal Beschwerden, Reklamationen oder Nachfragen geben sollte. Auch die Qualitätssicherung ist wichtig und obliegt einer sorgfältigen Dokumentation.

Sicherheitsbewertungen kosten Geld.

Die Sicherheitsbewertung dient dazu, das Produkt zu überprüfen und dessen Sicherheit zu bestätigen. Damit eine solche Sicherheitsbewertung durchgeführt werden kann, muss man nicht nur Angaben zu den genauen Inhaltsstoffen des Produkts machen, sondern auch Produktdatenblätter vorlegen, die qualitativen und quantitativen INCIS angeben, Sicherheitsbewertungen der Rohstoffe besorgen und mikrobiologische Untersuchungen durchführen lassen.

Vegan/Nicht an Tieren getestet

Meine Kosmetik wird ohne tierische Produkte hergestellt. Wo ich eine Ausnahme mache, ist bei Bienenwachs (das ich aber bei unserem Imker vor Ort beziehe), diese Produkte werden aber entsprechend deklariert. 

Ich achte beim Kauf meiner Rohstoffe darauf, dass keine Tierversuche durchgeführt worden sind.

Ich selbst führe natürlich auch keine Tierversuche durch.

An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen vielen freiwilligen Testern (vor allem Teresa) herzlich bedanken.

Palm-, Silikon-, und Mineralölfrei-, ohne Parabene, ohne Gentechnik

Meine Kosmetik wird mit hochwertigen, reinen Ölen hergestellt.

Ich verzichte auf Palmöle, Silikonöle und Mineralöle.

Selbstverständlich achte ich auch auf  nicht gentechnisch veränderte Rohstoffe.

Ich verzichte auf die Zugabe von Parabenen.